Was Sie morgens besser nicht Essen solten!

Wie du sicher gerade festgestellt hast, enthalten viele, herkömmliche Frühstücks-Lebensmittel große Mengen an Zucker und damit Kohlenhydrate.
Im ersten Moment gibt dir das einen kleinen Energieschub, der dann aber schnell wieder absackt und dich müde und hungrig macht.
Wenn du nach 1 bis 2 Stunden wieder Hunger oder sogar Heißhunger bekommst, weißt du, dass der Zucker der Übeltäter ist. Vermeide alle oben genannten Lebensmittel, denn sie blockieren deine Fettverbrennung, fördern deinen Fettaufbau und machen dich träge.